Skype
happy
headbang
headphones
hi
handshake
goldmedal
fistbump
ghost
gift
giggle
highfive
hug
letsmeet
lipssealed
listening
clap
laugh
kiss
idea
ill
key
facepalm
drunk
bomb
blush
bell
beer
bow
bronzemedal
cash
canyoutalk
call
cake
bandit
angry
cwl
devil
doh
dream
cry
cool
angel
coffee
computerrage
nerdy
mail
time
trophy
think
sweat
surprised
waiting
wasntme
no
wink
whew
whatsgoingon
star
yes
rock
punch
penguin
party
rocket
shock
smile
sleepy
silvermedal
smoke
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[center][/center]
[line]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
igi
| Punkte: 65 | Zuletzt Online: 04.10.2017
avatar
Name
Igor
Registriert am:
27.07.2017
Geschlecht
keine Angabe
    • igi hat den Blog-Artikel "Verdiene automatisiert und passiv Geld!" geschrieben. 03.10.2017

      Sendinblue zum kostenlosen Einstieg!
      Damit du auch wirklich Gewinne einfährst, bezieht sich die gesamte Anleitung auf das kostenlose E-Mail-Marketing Tool ,,Sendinblue".

      1

      Opt-In-Seite erstellen, gestalten und verschleiern

      2

      Formular mit Double-Opt-In Bestätigung erstellen

      3

      Freebie automatisch ausliefern lassen

      4

      Newsletter-Gewinn 1: Amazon-Partnerprogramm

      5

      Newsletter-Gewinn 2: Amazon-Lead-Gewinn

      6

      Newsletter-Gewinn 3: Digistore24-Provision

      7

      Mein Trick für direkte Verkäufe am ersten Tag

      8

      Kampagne in 5 Minuten aufbauen zur Trustgewinnung


      Wie viel Geld lässt sich heute noch mit E-Mail-Marketing verdienen?
      So startest du online wirklich durch!

      Mehr Leads - mehr passives Einkommen!

      Rechne je Eintragung (Lead) in deiner Liste 1€ pro Monat. Dies ist nur ein grober Richtwert, ich verdiene deutlich mehr pro Lead, andere verdienen etwas weniger.
      Wandle Interessenten in Kunden um!

      Nirgendswo baust du eine bessere Bindung zu deinen Interessenten auf als durch gute E-Mails! Lerne jetzt die Taktiken zu verstehen und nutze sie, um zweifelnde Interessenten spielend leicht in Kunden zu wandeln.
      Programmiere dein passives Einkommen!

      Du bestimmst ab sofort, wann du Geld aus deiner Liste holen möchtest. In den nächsten Tagen wirst du lernen, wie dir ein Klick auf ,,Senden“ hunderte Euro einbringt.


      Das lernst du direkt im E-Mail-Marketing Kurs!

      So erhalten alle neuen Leads ihr Geschenk automatisch!

      Du lernst, wie du dein Freebie ,,Geschenk“ automatisch an deine neu gewonnenen Leads aussendest – auch wenn es mitten in der Nacht ist!
      Erstelle die perfekte Mailabfolge - für maximale Gewinne!

      So holst Du alles aus deiner Liste – ich zeige dir am Bildschirm, wie du Affiliatelinks in Geld verwandelst indem du deine E-Mail-Liste nutzt!
      Lass mich das machen!

      Lehne dich entspannt zurück, während ich dir zeige, wie du eine perfekte Mailingabfolge erstellst, die dir rund um die Uhr Geld einbringt.

      Mehr: Klick hier!

    • igi hat den Blog-Artikel "Beweis-Video: Wie du online 2.442,17 € am Tag verdienst." geschrieben. 27.09.2017

      In seiner Video-Präsentation verrät dir mein Kollege René, wie du mit seinem "Passives Einkommen System" 2.442,17 € am Tag im Internet verdienst…


      Aber das war noch nicht alles, denn er enthüllt dir in seinem Video zusätzlich einen ungewöhnlichen Trick und 2 praktische Tipps, mit denen auch du es schaffen wirst, dir ein passives Einkommen über das Internet aufzubauen.

      Und weißt du, was das Beste daran ist?

      Dass es auch dann funktionieren wird, wenn du kein eigenes Produkt und keine langjährige Erfahrung damit hast.

      Und das ist ein wichtiger Punkt, denn für die meisten Menschen sind das die beiden größten Hindernisse auf dem Weg zu einem passiven Einkommen.

      Sie denken, dass sie ein eigenes Produkt erstellen müssen oder dass es nur mit vielen Vorkenntnissen klappt...

      Aber das ist nicht der Fall, sondern es geht viel einfacher (mit einem kleinen “Trick”).

      Mit diesem Trick verdient René sein Geld im Internet



      PS: Wenn du jetzt auf den Link klickst, erfährst du auch, was Renés passives Einkommen im Internet mit einem Pavian zu tun hat. Ich weiß es klingt verrückt, aber schau einfach selbst...

      Video: klick hier

    • igi hat den Blog-Artikel "Wie Sie 6.000 – 19.000 Euro mit einem Ex-Banker-Trick verdienen…" geschrieben. 27.09.2017

      Hallo,

      in den letzten Tagen sind viele Fragen rund
      um diese Abzock-Jobs (Video hier) entstanden.
      Wie würden SIE sich denn fühlen, wenn Sie dazu gehören würden?

      Naja, einige der Leute haben mir geschieben:
      "Wie kann man denn nur so Dumm sein so einen Job zu machen!"

      Mal ganz ehrlich… Wenn man es am nicht weiß, kann es doch
      fast jedem passieren, oder? Deswegen ist es ja so wichtig,
      dass Sie sich dieses Video hier anschauen:

      Video jetzt ansehen >>hier klicken<<


      Es werden folgende Fragen beantwortet:
      – Die 10 schlimmsten Jobs der Welt
      – Die 10 besten Jobs
      – Wo und wie Sie arbeiten müssen um 5-stellig zu verdienen
      – Erfolgsstory: Frederic zeigt sein Business
      und natürlich einiges mehr!

      Viel Spaß damit
      Igor

    • igi hat den Blog-Artikel ""Top Internetverdienst - Wie man im Internet Geld verdient"" geschrieben. 26.09.2017

      "Top Internetverdienst - Wie man im Internet Geld verdient" ist das eBook für Diejenigen, die wissen wollen wie es wirklich geht. Die Rede ist vom "Geld verdienen im Internet". Dieses eBook beantwortet dem Leser auf 58 Seiten die wichtigsten Fragen für die Durchführung erfolgreicher Internetprojekte.
      Egal ob Neueinsteiger oder fortgeschrittener Internetguru - Neue Geschäftsmodelle und funktionierende Internetmarketing Strategien sind für beide Gruppen interessant. Newcomer profitieren insbesondere vom ersten Teil, der wesentliche Grundlagen beschreibt. Er bewahrt sie damit vor dem berüchtigten "Fehlstart" in die neue Geschäftswelt.
      "Top Internetverdienst - Wie man im Internet Geld verdient" sollten alle lesen, die bereits in der Internetbranche arbeiten oder sich für den Einstieg entschlossen haben. Profitieren Sie von diesem eBook und kommen Sie in den Genuss der zahlreichen Vorzüge des Onlinegeschäftes.
      [URL=https://www.ebook-problemloeser.com/…/top-internetverdienst/]https://www.ebook-problemloeser.com/…/top-internetverdienst/[/URL]

      Beweis-Video: Wie du online 2.442,17 € am Tag verdienst

      In seiner Video-Präsentation verrät dir mein Kollege René, wie du mit seinem "Passives Einkommen System" 2.442,17 € am Tag im Internet verdienst…

      Sieh dir Renés Beweis-Video mit Live-Einnahmen an:

      Aber das war noch nicht alles, denn er enthüllt dir in seinem Video zusätzlich einen ungewöhnlichen Trick und 2 praktische Tipps, mit denen auch du es schaffen wirst, dir ein passives Einkommen über das Internet aufzubauen.

      Und weißt du, was das Beste daran ist?

      Dass es auch dann funktionieren wird, wenn du kein eigenes Produkt und keine langjährige Erfahrung damit hast.

      Und das ist ein wichtiger Punkt, denn für die meisten Menschen sind das die beiden größten Hindernisse auf dem Weg zu einem passiven Einkommen.

      Sie denken, dass sie ein eigenes Produkt erstellen müssen oder dass es nur mit vielen Vorkenntnissen klappt...

      Aber das ist nicht der Fall, sondern es geht viel einfacher (mit einem kleinen “Trick”).

      Mit diesem Trick verdient René sein Geld im Internet



      PS: Wenn du jetzt auf den Link klickst, erfährst du auch, was Renés passives Einkommen im Internet mit einem Pavian zu tun hat. Ich weiß es klingt verrückt, aber schau einfach selbst...

      Passives Einkommen im Internet Pavian-Video ansehen >>

    • igi hat den Blog-Artikel "Nebenjob Internet" geschrieben. 25.09.2017

      "Nebenjob Internet - Geld verdienen per Mausklick" wendet sich an alle Leserinnen und Leser, die auf der Suche nach einem lukrativen Nebenjob sind. Das eBook unterbreitet den Vorschlag, die mühsame Suche nach einer Nebenbeschäftigung endlich an den Nagel zu hängen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und ein nebenberufliches Internetbusiness zu betreiben. Warum auch nicht? Denn die Vorteile sind unschlagbar: Zahlreiche Marktlücken (viel mehr als in der Offlinewelt), bessere Verdienstchancen, freie Zeiteinteilung, Arbeiten von zu Hause, Passives Einkommen, kaum Ausgaben, keinen Chef und vieles mehr. Das alles ist sehr verlockend. Diese Publikation informiert die interessierten Leser daher zunächst über Grundlegendes zu den Themen "Nebenjob" und "Internetgeschäfte". Eine Fülle von kreativen und topaktuellen Geschäftsmodellen beschreibt die Bandbreite der Möglichkeiten, im Internet erfolgreich nebenberuflich Geld zu verdienen. Ganz bequem per Mausklick. Aber was ist die geniale Internetgeschäftsidee wert, wenn keiner von ihr Notiz nimmt? Richtig: Nichts! Der Marketingteil gibt hierfür reichhaltig Auskunft darüber, wie auch Einsteiger potenzielle Kunden/Käufer auf ihr Webangebot lenken.

      Hinweis:
      Dieses eBook enthält Textbausteine aus den eBooks "Geld verdienen im Internet", "Geld verdienen im Schlaf" sowie "Top-Internetverdienst".
      [URL= https://www.ebook-problemloeser.com/prod...enjob-internet/] https://www.ebook-problemloeser.com/prod...enjob-internet/[/URL]

    • igi hat den Blog-Artikel "5.000 € Zusatzeinkommen pro Monat." geschrieben. 23.09.2017

      Dein Traumauto. Fährst du auf meine Kosten.

      Der Rausch bei 280 km/h auf der Autobahn. Das Gefühl wahrer Freiheit. Du liebst schnelle und edle Autos? Dann höre auf davon zu träumen und fahre endlich das Auto deiner Sehnsucht. Jeden Monat aufs Neue kannst du dir deinen Auto-Bonus sichern. Loyalität und eine langfristige Zusammenarbeit werden belohnt. Mit 10.000 € Umsatz jeden Monat kannst du schon dauerhaft auf meine Kosten einen 3er BMW fahren. Auch der Ferrari ist erreichbar. Unsere Abos und hochpreisigen Mitgliedschaften steigern deinen Umsatz jeden Monat.

      Traumreisen. Auf meine Kosten.
      Sonne. Meer. Abenteuer. Wovon träumst du? Sicher gibt es Orte, die du schon immer besuchen wolltest. Schöne Luxus-Resorts. Weiße Sandstrände. Korallenriffe. Wohin auch immer du willst. Wir fliegen dich dorthin. Und bezahlen den gesamten Urlaub. Wenn du uns dauerhaft erfolgreich als Partner bewirbst, machst du sogar jedes Jahr auf unsere Kosten Urlaub. Führe ein Leben in Luxus, Freude und Glück. Du hast es dir verdient.

      Fehler 1: Ohne Trading-Plan handeln

      Diese Artikel-Serie ist für Einsteiger gedacht, die das Trading für sich entdeckt haben – und frisch motiviert starten wollen. Allerdings läuft gerade zu Beginn nicht immer alles glatt, Anfänger machen logischerweise auch viele Fehler, die vermieden werden können.


      Die damit verbundenen Verluste führen regelmäßig zu weiteren Fehlern und damit zu einer ganzen Fehlerkette, die fatale Folgen haben kann. Das größte Problem liegt nämlich nicht darin, dass die Fehler überhaupt gemacht werden, sondern dass vor allem Anfänger auch bei negativen Erfahrungen an ihren Handlungsweisen festhalten – und diese Fehler permanent wiederholen.


      Ich werde dir die 17 schlimmsten Trading-Fehlern zeigen, die am häufigsten gemacht werden – und jeden einzelnen detailliert beleuchten.

      6 Komponenten eines erfolgreichen Trading-Plans


      Warum?



      Die erste Frage, die du dir stellen solltest: Warum willst du ins Trading einsteigen? Am besten schreibst du dir deine Gründe explizit auf. Was motiviert dich dazu, dich mit diesem Business zu befassen?



      Immer wenn du einen Verlust hinnehmen musst oder gar eine ganze Serie, wenn du niedergeschlagen oder gestresst bist, kannst du dir deine Gründe in aller Ruhe wieder vor Augen führen und zurück auf deinen Weg kommen.



      Als Teil deines Trading-Planes solltest du dir deine Aufzeichnungen ohnehin täglich anschauen: Setz dich hin und studiere deinen Plan, dabei fokussierst du dich effektiv auf das Trading und machst dich bereit zum Starten. Genau hier liegt der gravierende Unterschied zwischen einem Trader, der beispielsweise 15 Prozent Rendite im Jahr erwirtschaftet, und einem, der es auf 450 Prozent und mehr bringt. Mach dir also Gedanken zu den Gründen, die dich zum Trading motivieren – es wird eine ganze Fülle sein, davon kannst du ausgehen.


      Wann?



      Die nächste Frage lautet: Wann widmest du dich dem Trading? Bevorzugst du die Morgenstunden oder bist du eher am Nachmittag oder Abend aktiv? Befasst du dich den ganzen Tag über mit dem Trading?



      Welche zeitlichen Präferenzen du auch immer hast, das Trading muss zum festen Bestandteil deines Lebens werden, soll es von Erfolg gekrönt sein. Je selbstverständlicher du diese Zeit in dein Leben integrieren kannst, desto weniger musst du dich mit der Organisation deines Tages befassen. Du kannst dich voll auf das Trading konzentrieren, gerätst nicht unter Zeitdruck – und eröffnest dir auf diese Weise von vornherein größere Chancen.



      Durchdenke also deine Abläufe und deinen Lebensrhythmus, um das Trading planen zu können – als weiteren wichtigen Teil deines Trading-Planes.


      Was?



      Im nächsten Schritt befasst sich dein Trading-Plan mit dem Objekt deines Handelns: Was willst du traden? Liegen dir eher Unternehmenswerte, Indizes oder doch Rohstoffe, wie beispielsweise Gold, Silber oder Öl? Oder befasst du dich bevorzugt mit Devisen?



      Diese Ausrichtung ist selbstverständlich Teil deines Trading-Plans, du solltest dieses Thema also detailliert ausarbeiten: Wo liegen deine Vorlieben?



      Zu jedem Segment benötigst du Hintergrundwissen, solltest du die Entwicklungen an den jeweiligen Märkte und die Nachrichten aus Wirtschaft und Politik verfolgen, um wichtige Signale erkennen und interpretieren zu können. So ein wenig von allem zu handeln, ist kein nachhaltiges Erfolgsrezept.



      Sondiere also die Möglichkeiten und spezialisiere dich auf bestimmte Segmente, um dein Trading mit ausreichen Kompetenz erfolgreich gestalten zu können.


      Wo?



      Eine weitere Komponente ist der Ort, an dem du deine Geschäfte tätigst: Wo tradest du?



      Dabei geht es nicht um Zeitzonen oder unterschiedliche Märkte und Börsen in Übersee, sondern um den ganz konkreten Platz, an dem du konzentriert arbeiten kannst. Kannst du irgendwo die Tür schließen und ganz bewusst eine Art Trading Zone betreten?



      Einige erfahrene Trader haben sogar ihre eigenen Rituale entwickelt: Sie kommen nach Hause, duschen, ziehen sich um und bauen so sukzessive ihre Fokussierung auf das bevorstehende Trading auf. Damit wird die Grenze gezogen zwischen Alltag und dem besonderen Business, um die Konzentration effektiv zu unterstützen. Ob du dabei einen speziellen Trading-Hut aufsetzt oder ein bestimmtes Outfit bevorzugst – wichtig ist, dass du dich und deine Umgebung sorgfältig vorbereitest.


      Welche Ziele?



      Die nächste Komponente ist enorm wichtig für dein gesamtes Leben, aber vor allem auch das Business: Welche sind deine Ziele? Was willst du erreichen – am heutigen Tag, in der Woche, pro Monat oder im nächsten Jahr?



      Du solltest dir darüber klar werden, welches Vorhaben du aktuell realisieren willst. Dabei spielen jedoch wiederum zwei Ebenen wichtige Rollen: Zum einen natürlich die aktuelle Zielsetzung, zum anderen aber die Frage: Welche ein, zwei oder drei Dinge sollten heute im Fokus stehen, damit du auf lange Sicht deine Ziele erfüllen kannst? Vorausgesetzt natürlich, du hältst an diesen Dingen fest und setzt sie kontinuierlich und konsequent um.



      Diese Überlegungen sind eminent wichtig, werden aber von den wenigsten Tradern bis zu Ende gedacht: Wenn du dein großes Ziel erreichen willst, was musst du in jeder einzelnen Zeiteinheit konkret tun?



      So kann es durchaus auch ein wichtiges Ziel sein, an sich selbst zu arbeiten, um das Trading zum Beispiel ohne Emotionen und innerhalb der eigenen Regeln zu trainieren: Ein- und Aussteigen ohne Gefühlsregungen, ein Trade nach dem anderen und in dem Wissen absolvieren, dass die richtige Strategie und die Einhaltung der selbst festgelegten Regeln die Chancen sukzessive erhöhen.



      Setze dir deine Ziele und ziehe daraus die wichtigen Rückschlüsse für dein tägliches Trading, um die große Zielsetzung auch zuverlässig erreichen zu können – das ist ein außerordentlich wichtiger Teil deines Trading-Plans.


      Wie sieht deine Strategie aus?



      Letztendlich geht es auch um deine Strategien: Welche hast du dir für die verschiedenen Situationen, in die du im Trading geraten kannst, erarbeitet? Hast du festgelegt, wann du in das Trading einsteigst, wann aus? Wie viel Geld du einsetzt? Wie dein Risiko-Management aussieht?



      Hier geht es um Regeln und Strategien, die dich und deine finanzielle Existenz letztendlich schützen sollen und gleichzeitig die Grundlage für deinen Erfolg darstellen. Es sollten nicht mehr als vier Strategien sein – keine 100!
      >Sieh dir jetzt das Video an!

    • igi hat den Blog-Artikel "Hier der absolute Kick für Dein Online-Business" geschrieben. 23.09.2017

      Hallo,



      es sind diese Momente im Leben, in denen man die ganze Welt verteufelt.


      Hier die Eckdaten zu Torstens Story: Es ist 13:17 Uhr, 36 Grad im Schatten, es sind noch ca. 4 Kilometer bis nach Hause, der Straßenverlauf führt stetig bergauf, Handy-Empfang = Fehlanzeige, und der schei... Motorroller springt nicht mehr an!



      Torsten ist ein erfolgreicher Affiliate-Marketer und lebt dort, wo andere Urlaub machen. Für die kurzen Strecken nimmt er gerne mal den Motorroller. Ich hab' mich kaputtgelacht, als Torsten mir die Story erzählte. Allerdings hatte er noch mehr zu erzählen …



      „Als ich da so schob, dachte ich an die guten alten Zeiten. Ich hatte auch früher ein Motorrad. Und das war nicht nur wesentlich cooler als mein jetziger Roller, sondern es hatte auch einen Kickstarter. Das Ding ist immer angesprungen. Einen Kick – und ab ging die Post.“



      Und da kam Torsten die Idee! 90% aller Affiliates schieben ihr Online-Business nur müde vor sich her. Entweder fehlt das richtige Produkt, die Technik spinnt, die Gestaltung der Landingpage hakt, die Email-Texte werden nicht fertig oder es sind zu wenige Besucher auf der Website.



      Was diese Affiliates brauchen, ist ein Kickstarter! Mit einem Kick muss alles da sein, sodass sie nur noch Gas geben brauchen. Daraufhin hat sich Torsten für mehrere Monate eingeschlossen und das „Affiliate Kickstarter System“ entwickelt.



      >>> Hier geht’s zum Affiliate Kickstarter System <<



      ein fix und fertiges Affiliate-System
      Top-Affiliate-Produkte, die sich verkaufen wie geschnitten Brot
      über 600 fertige Landingpages und mehr als 50 fertige Email-Serien



      ##ACHTUNG: Alles fertig eingerichtet in einem Autoresponder-System!##



      ein 30-teiliger Traffic-Kurs für Webseiten-Besucher ohne Ende
      hohe wiederkehrenden Provisionen und extrem hohe Upsell-Provisionen
      auch für Affiliate-Einsteiger geeignet, weil alles fix und fertig ist


      Das Affiliate Kickstarter System ist wirklich eine Rakete. Einfach raufsetzen und Vollgas geben. Die ersten Beta-Tester haben je nach Listengröße 630,- bis 4.260,- Euro Provision verdient – in einem Monat. Selbst ein Einsteiger kann damit locker 500 Euro im Monat verdienen, haben sie einstimmig berichtet.



      >>> Hier geht’s zum Affiliate Kickstarter System <<



      Viele Grüße

    • igi hat den Blog-Artikel "10.041 Neukunden völlig automatisiert..." geschrieben. 23.09.2017

      Kostenfreies Online-Seminar: TOP Online-Unternehmer gewinnt innerhalb von nur 21 Monaten 10.041 Neukunden völlig automatisiert...

      … und verrät sein Geheimnis, wie Sie mit Hilfe einer ungewöhnlichen Methode in nur 60 Tagen bis zu 362% mehr Umsatz für Ihr Unternehmen generieren.



      Oliver Schmuck ist der Herausgeber des Erfolgsvideokurs „Future Sale“ mit mittlerweile über 10.000 Kunden. Er hilft anderen Menschen dabei, sich selbst ihr eigenes automatisiertes Onlinebusiness aufzubauen und Unternehmern dabei, Ihre Neukundengewinnung über das Internet zu automatisieren.

      Mit einer einzigen Onlinestrategie, die er Ihnen in diesem Onlineseminar verrät, hat er seit 2014 mehr als 700.000 Euro Umsatz erwirtschaftet.

      Gruss, bis bald.......

    • igi hat den Blog-Artikel "“Knapp bei Kasse”" geschrieben. 28.07.2017

      Auch die Nase voll davon, “Knapp bei Kasse” oder gar pleite zu sein?
      Du hast die Nase gestrichen voll davon, tagein tagaus frühmorgens aufzustehen und bei Wind und Wetter durch den Berufsverkehr zur Arbeitsstelle zu hetzen, während andere ihr Geld im Schlaf verdienen?

      Schluß mit der Quälerei! Hau endlich auf den Tisch und beginne noch heute, dein finanzielles Desaster für immer zu beenden und deine (finanziellen)Träume wahr zu machen!
      http://geldtraeume.jimdo.com

    • igi hat den Blog-Artikel "Geld verdienen!" geschrieben. 27.07.2017
    • igi hat den Blog-Artikel "E-Mail Merketing" geschrieben. 27.07.2017

      Unser Abo ist einfach nur genial. Warum?

      - Im ersten Monat Mitgliedsbeitrag von nur 1 Euro
      - Danach steigt die VIP-Mitgliedschaft auf 19 Euro - sprich für jeden erschwinglich
      - Hohe Conversion-Rate bei geringster Storno-Quote!
      - Tipps, Tricks, Ratschläge für die Neukundengewinnung für eine große Zielgruppe am Markt
      - Wöchentliche Updates mit vielen netten Geschichten und vielen Emotionen
      http://go.Diana85.100657.digistore24.com/

    • igi hat den Blog-Artikel "IKC Internet Clup" geschrieben. 27.07.2017

      Jeder Mensch besitzt Know-how zu einem Thema. Dazu gehört der gesamte Wissens- und Erfahrungsschatz, den jeder im Laufe seines Lebens sammelt - im Beruf oder im Freizeitbereich (z.B. Interessengebiete).

      Im InternetKarriereClub (IKC) geben wir Mitgliedern ein konkretes und erprobtes Konzept an die Hand, mit dem sie diesen wertvollen Wissens- und Erfahrungsschatz durch seriöse und bewährte Methoden des Internet-Marketings verwerten und damit eine neben- oder hauptberufliche Internet-Karriere starten können. Vorkenntnisse im Internet-Marketing werden dabei nicht vorausgesetzt.

      Jede Person, die an einer Internet-Karriere interessiert ist, kann für den symbolischen Preis von nur 1 € den InternetKarriereClub volle 30 Tage lang testen und sich von unserem Konzept überzeugen.

      http://go.Diana85.89277.digistore24.com/

    • igi hat den Blog-Artikel "Auch Pleite und Schulden?" geschrieben. 27.07.2017

      Wie viel Geld benötigst du pro Monat?

      1.000,00 Euro
      3.000,00 Euro
      5.000,00 Euro
      10.000,00 Euro
      15.000,00 Euro
      30.000,00 Euro
      50.000,00 Euro
      100.000,00 Euro
      Mehr als 200.000,00 Euro

      Trage dein Wunsch-Einkommen ein und lasse dir
      einen unverbindlichen Vorschlag zukommen, wie
      du diesen Betrag schnell und unkompliziert erzielen
      kannst:

      Wunschverdienst hier eintragen >>https://www.wunsch-verdienst.com/#aff=diamal31

      Bis gleich
      Dein Wunschverdienst-Team

      PS:

      Erfahre hier, wie du dich endlich von deinen
      Geldsorgen befreien kannst >> https://www.wunsch-verdienst.com/#aff=diamal31

Empfänger
igi
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.
© 2016 Tim Kofler. Alle Rechte Vorbehalten - All Rights Reserved
Admins Tim - Markito - Networker-Pros - Tassilo


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor